Zweigstelle Schöndorf

 

Die Schul- und Stadtteilbibliothek befindet sich auf dem Campus der Staatlichen Grund- und Regelschulen Weimar-Schöndorf, Max-Reichpietsch-Straße 14.

 

Im Frühjahr 2013 wurde die kombinierte Bibliothek als ein Projekt der Stadt Weimar und der Hufeland-Träger-Gesellschaft, als Bauherrin und Eigentümerin des Gebäudes, in den sanierten Räumen der Regelschule mit neuer, moderner Einrichtung und Technik eröffnet.

 

Inzwischen stehen ca. 10.000 Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Regalen - aktuelle Romane, Klassiker und Sachbücher, Musik-CDs, Hörbücher, Zeitschriften, DVDs, Lernsoftware.

Ist nicht das richtige dabei? Dann kann es bestellt und in wenigen Tagen aus der Hauptstelle geliefert werden.

Elektronische Medien können "rund-um-die-Uhr" über unsere Onleihe im Verbund des Thüringer Bibliotheksnetzes ThueBIBNet entliehen werden.

 

Zahlreiche Leseplätze, bunte Sitzsäcke, Hörstationen und Internetarbeitsplätze laden zum Lesen, Hören und Verweilen in den schönen, hellen Räumen ein.

 

Bibliothekspädagogische Angebote für Kitas und Schulen im Wohngebiet werden durch Kleinkunst für Kinder und Erwachsene in Form von szenischen Lesungen, Musik, Theater und Autorenlesungen ergänzt, die den Unterricht, die Ferien und die Stadtrandkultur im Ortsteil Schöndorf bereichern.