Neue Ausstellung: bauhausKINDER laboratorium 19

 

Die bauhausKINDER© Werkstatt ist ein Ort, an dem Kinder das erste und das letzte Wort haben. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, mit den Methoden und den Erfahrungen der Künstler*innen des
damaligen Bauhauses in Weimar eine Kunstszene für Kinder zu entwickeln, die eine größere Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an sozio-kulturellen und stadtplanerischen Gestaltungsprozessen ermöglicht. Neben zahlreichen Werkstätten zu einzelnen Bauhaus-künstler*innen, deren Ergebnisse in der Ausstellung präsentiert werden, starten sie nun in ein Großprojekt. Die Aufgabe: die Gestaltung des Freiraumes hinter dem Zeughaus in Weimar. Dieser Ort, der bereits als Spielplatz genutzt wurde, wird in den nächsten Jahren umgestaltet.

Doch nicht ohne die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen! Deshalb brauchen die bauhausKinder Verstärkung. Wir rufen daher interessierte Kinder und Jugendliche auf, sich aktiv an der Gestaltung eines Spielraumes zu beteiligen. Wer sich für Architektur, Design und Planung interessiert, kann am Mittwoch den 30.1.2019 zwischen 16.00 –17.00 Uhr in der Stadtbücherei erfahren, wie diese Werkstatt der bauhausKINDER ablaufen wird. In der Ausstellung werden Arbeiten von Kindern aus Weimar und dem Weimarer Land gezeigt, die sie in den Werkstätten zum Thema Puppenbau, Film, Bühnengestaltung, Weberei, Druck und Kostüm erarbeitet haben. Die Ausstellung wird ab dem 30.1. bis zum 22.3. in der Stadtbibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten gezeigt. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite: www.bauhauskinder-weimar.de

Zurück